Sie sind hier

10 atemberaubende Wanderungen in Südwestengland

The South West Coastal Path

Den Südwesten England erkundet man am besten zu Fuß.

Ob gemütliche Nachmittagsspaziergänge durch historische Dörfer oder anspruchsvolle Wandertouren entlang spektakulärer Küstenwege: Auf den Wanderstrecken im Südwesten können Sie einige der schönsten Küstengebiete und ländlichen Gegenden Englands im eigenen Tempo erkunden. Wohin wird es Sie verschlagen?

1. Unvergessliche Erlebnisse auf dem South West Coast Path

South West Coastal Path, Cornwall. South West Coastal Path, Cornwall. Copyright VisitEngland/ Visit Cornwall

Ob Sie nur gemütlich spazieren möchten oder nach der Herausforderung Ihres Lebens suchen: Auf den 1.014 Kilometern des South West Coast Paths sind Sie gut zu Fuß unterwegs.  Von Minehead in Somerset verläuft die Strecke an der Küste des Exmoor-Nationalparks entlang und folgt dann der Küste von North Devon bis nach Cornwall. Der Wanderweg führt dann die gesamte Küste von Cornwall entlang und durchquert die Mündung des Flusses Damar bis nach Devon.  Von der Südküste von Devon geht es weiter an der Küste von Dorset entlang, bis schließlich der Endpunkt in Poole Harbour erreicht ist. Der South West Coast Path wurde einst von der Küstenwache angelegt, die auf der südwestlichen Halbinsel patrouillierte, um Schmuggler in ihren Verstecken ausfindig zu machen. Die Coast Guards mussten in der Lage sein, einen Blick nach unten in jede einzelne Bucht zu werfen. Deshalb schlängelt sich der Weg hoch oben auf den Klippen die Küste entlang. An der Strecke gibt es einige Sehenswürdigkeiten des National Trust zu entdecken und landeinwärts empfangen Sie hübsche kleine Ortschaften und atemberaubende Landstriche wie der Exmoor-Nationalpark. Auch die Hütten der Küstenwache, die noch immer stehen und zum kulturellen Erbe der Region gehören, können besichtigt werden.

Schwierigkeitsstufe = 4 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über den South West Coast Path

 

2. Ausgedehnte Wanderung auf dem Cotswold Way

The Cotswold Way sign. The Cotswold Way sign. Copyright VisitEngland

Der Cotswold Way erstreckt sich auf einer Länge von 160 Kilometern von Chipping Camden bis nach Bath. Auf Ihrem Weg durch die malerische Landschaft der Cotswolds mit ihren honigfarbenen Dörfern eröffnen sich Ihnen einige fantastische Ausblicke. Unterwegs entdecken Sie geschichtsträchtige Stätten und faszinierende Attraktionen. Die von Hand gefertigten Markierungssteine in Bath und Chipping Campden zeigen Ihnen Start- und Zielpunkt der Strecke an.  In den örtlichen Inns, Bed & Breakfasts oder luxuriösen Campingunterkünften können Sie, umgeben von der malerischen englischen Landschaft, übernachten.  Einige Anbieter transportieren auch jeden Tag das Gepäck für Sie.

Schwierigkeitsstufe = 4 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über den Cotswold Way

 

3. Lassen Sie sich auf dem Bath Skyline Walk verzaubern

A picture of the Bath Skyline. A picture of the Bath Skyline. Copyright VisitEngland/ Bath Tourism

Auf diesem 10 Kilometer langen ausgeschilderten Rundwanderweg eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die im georgianischen Stil erbaute Stadt Bath, die eingebettet zwischen verborgenen Tälern, bunten Wildblumenwiesen und idyllischen Buchenwäldern liegt. Jede Jahreszeit verwöhnt Ihre Sinne mit einem ganz eigenen Erlebnis: Im Frühling duftet es hier nach Bärlauch, im Sommer strahlen die Wildblumen mit der Sonne um die Wette, im Herbst verwandelt sich das Blätterwerk in ein Kaleidoskop der Farben und im Winter ist die Landschaft von einem glitzernden Gewand bedeckt. Sie können den Wanderweg des National Trust auf eigene Faust erkunden oder Sie nehmen an einer geführten Wanderung teil, bei der Sie auch jede Menge Wissenswertes über die Geschichte und Kultur von Bath erfahren.

Schwierigkeitsstufe = 2/3 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über den Bath Skyline Walk

4. Wanderung durch den Dartmoor-Nationalpark in Devon

Dartmoor National Park Dartmoor National Park. Copyright VisitBritain images.

Der Dartmoor-Nationalpark ist ein wahres Wanderparadies. Sie können die Gegend mit einer Wanderkarte im Gepäck auf eigene Faust erkunden oder an einer geführten Wanderung teilnehmen. Wenn Sie die ganz große Herausforderung suchen, können Sie auch zu einer Langstreckenwanderung aufbrechen. Die Landschaft hier ist ebenso dramatisch wie das Wetter und spielte schon in zahlreichen Filmen die Hauptrolle. Entdecken Sie imposante Granitfelsen und tiefe bewaldete Flusstäler, erkunden Sie verschlafene Dörfchen und malerische Flecken Erde. Inmitten der faszinierenden ländlichen Kulisse des Dartmoor-Nationalparks kommen Erholungsuchende und Aktivurlauber gleichermaßen auf ihre Kosten.

Schwierigkeitsstufe = 5 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über den Dartmoor-Nationalpark

 

5. Erkunden Sie auf kilometerlangen Wanderwegen den Exmoor-Nationalpark

Exmoor National Park Exmoor National Park. Copyright VisitBritain images

Mit seinen insgesamt 965 Kilometer langen Wanderwegen, die sich entlang der Küste und durch die ländliche Umgebung schlängeln, und seinen zahlreichen tollen Restaurants sowie Übernachtungsmöglichkeiten verspricht der Exmoor-Nationalpark in West Somerset und North Devon ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Kürzere Wanderungen führen den Tall Trees Trail in Dunster mit seinen Baumgiganten entlang, zur Tarr Steps, einer mittelalterlichen Brücke aus Sandsteinplatten, oder zum atemberaubenden Valley of the Rocks. Ausgedehnte Wanderungen können Sie auf dem Coleridge Way und dem Two Moors Way unternehmen, die den Exmoor- und den Dartmoor-Nationalpark miteinander verbinden.

Schwierigkeitsstufe = 3/4 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über den Exmoor-Nationalpark

 

6. Folgen Sie dem Skulpturenweg im Forest of Dean in Gloucestershire

Forest of Dean Sculpture Trail Forest of Dean Sculpture Trail. Copyright VisitBritain images

Der Forest of Dean Sculpture Trail ist 7,2 Kilometer lang und war bei seiner Eröffnung im Jahr 1986 einer der ersten Skulpturenwege in Großbritannien. Bei der Gestaltung der zahlreichen interessanten Skulpturen, die den Wanderweg säumen, haben sich die Künstler von der Kulisse des umliegenden Waldes inspirieren lassen. Zu den Highlights gehören ein 4,5 Meter hohes schwebendes Buntglasfenster und ein riesiger aus Edelkastanie gefertigter Stuhl.

Schwierigkeitsstufe = 1 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über den Skulpturenweg im Forest of Dean

7. Erkunden Sie die North Wessex Downs in Wiltshire

Avebury Stone Circle in the North Wessex Downs Avebury Stone Circle. Copyright VisitBritain images

Mit ihrer weitläufigen Hügellandschaft, ihren alten Wäldern und den plätschernden Bächen sind die zum Gebiet von außerordentlicher Naturschönheit (AONB) erklärten North Wessex Downs ein echtes ländliches Idyll. Wanderfreunde kommen in der Gegend voll auf ihre Kosten. Hier verlaufen der Fernwanderweg The Ridgeway und der Treidelpfad des Kennet-und-Avon-Kanals. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Ausflug zum Steinkreis von Avebury, der zur Weltkulturerbestätte erklärt wurde. Ebenfalls in dieser Gegend erhebt sich der Silbury Hill, die größte von Menschenhand geschaffene Erhebung in Europa. Vielleicht entdecken Sie ja auch eines der vielen weißen Pferde, die hier als Scharrbild in der kalkhaltigen Hügellandschaft freigelegt wurden. In diesem AONB liegen auch die Marktstadt Marlborough, die Windmühle von Wilton, das Crofton Pumpwerk mit seiner Dampfmaschine und der Kennet-und-Avon-Kanal. 

Schwierigkeitsstufe = 2 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über die North Wessex Downs

8. Kunst und Kultur in der Streetart-Hauptstadt Europas

Bristol Street Art Tours. Bristol Street Art Tours. Credit Richard Perrin

Als Geburtsort von Banksy und vieler weitere legendärer Künstler hat Bristol in der Streetart-Szene einen festen Platz eingenommen. Ein Besuch in der Stadt ist erst dann komplett, wenn Sie an einer der zahlreichen Streetart-Touren teilnehmen, die das kulturelle Angebot der Stadt bereichern. Erfahrene Reiseleiter von der Streetart-Community „WHERETHEWALL“ geben Ihnen bei ihren Touren einen Einblick in das Leben und Schaffen des weltberühmten Graffitikünstlers Banksy und enthüllen die Geschichten hinter den ständig wechselnden Gemälden, die das Straßenbild von Bristol prägen. Im Mittelpunkt der Touren stehen für gewöhnlich die Kunstwerke im Zentrum von Bristol sowie im kreativen Viertel Stokes Croft. Den in Bristol geborenen Künstler Banksy zog es als Jugendlichen auf die Straßen der Stadt. Wer sich für seine Kunst begeistert, sollte sich unbedingt auf Entdeckungsreise durch Bristol begeben, denn einige seiner frühesten Werke sind überall in der Stadt versteckt.  Vielleicht haben Sie ja auch die Gelegenheit, gemeinsam mit den Künstlern ihre eigenen Kunstwerke zu gestalten ...

Schwierigkeitsstufe = 1 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über die Streetart-Touren in Bristol

9. Enthüllen Sie die Mythen und Legenden von St. Michael’s Mount in Cornwall

St Micheal's Mount, Cornwall St Micheal's Mount, Cornwall. Copyright VisitEngland/ Visit Cornwall

Auf einem Damm können Sie bei Ebbe zur Gezeiteninsel St. Michael’s Mount laufen, auf der laut Legende der Hüne Cormoran aus der kornischen Mythologie gehaust haben soll. Hoch oben auf dem winzigen Eiland, das tief in seinen Sagen und Erzählungen verwurzelt ist, thront ein Schloss mit märchenhaften Türmchen, das der Adelsfamilie St Aubyn über mehrere Generationen hinweg als Wohnsitz diente und auch heute noch bewohnt ist. Daneben befindet sich ein mittelalterliches Kloster, das errichtet wurde, nachdem Wilhelm der Eroberer die Insel an die Benediktiner-Mönche vermacht hatte. Gemeinsam mit den anderen Gebäuden und dem malerischen Hafen bilden Schloss und Kloster einen idyllischen Ort, der zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert ist. In den Sommermonaten können Sie bei Flut in das erfrischende glitzernd blaue Wasser eintauchen, das die Insel umspült.

Schwierigkeitsstufe = 2 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)       

Mehr über St. Michael’s Mount

10. Majestätische Entdeckungen in Bath

Bath Abbey at night. Bath Abbey at Night. Copyright VisitEngland/ Bath Tourism

Begeben Sie sich auf dem Bath City Trail auf eine Entdeckungsreise durch die wunderschöne Stadt Bath. Die Bronzeplaketten, die quer durch die Stadt hindurch im Boden eingelassen sind, weisen Ihnen den Weg. Folgen Sie den Spuren der Einwohner von Bath, die sich schon seit der georgianischen Epoche auf den grandiosen Promenaden, in den öffentlichen Parkanlagen und auf den gepflasterten Gassen der Stadt beim „Lustwandeln“ vergnügen. Auf Ihrem Weg durch Bath passieren Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, darunter die Abteikirche, die römischen Bäder und den Pumpraum.  Ungefähr eine Stunde in gemütlichem Tempo sollten Sie für Ihren Rundgang einplanen, bei dem Sie das herrliche Flair in sich aufsaugen können, das schon Jane Austen und ihre Dichterkollegen inspiriert hat.

Schwierigkeitsstufe = 1 (1 = leicht, 5 = anspruchsvoll)

Mehr über Wanderpfade in Bath

Schließen

NordenEngland.de Umfrage …

Wir möchten Sie einladen, an einer kurzen Umfrage zu unserer Webseite teilzunehmen, die nur ein paar Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen wird.

It should take no more than a couple of minutes.

Klick hier

Schließen

To add items to favourites …

… you need to be logged in.

If you already have an account, log in.

Or register a

Zugriff auf Ihr Konto

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Geben Sie das Passwort zu der registrierten E-Mail-Adresse ein.
Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Reaktivierung Ihres Kontos
Sie haben kein Konto? Erstellen Sie ein Konto