Ted Hughes' Dartmoor

Dartmoor, Devon

Statten Sie dem verschlafenen Dorf North Tawton einen Besuch ab und folgen Sie dem malerischen Tarka Trail.

Weiterlesen … Schließen ×

Die in seinen Gedichten beschworenen aufgeschreckten Rehe sind nur einer der Anblicke, die den einstigen Poet Laureate (den offiziell ernannten Staatsdichter) Ted Hughes inspiriert haben, als er hier in den 1960ern lebte. Es gibt an diesem Ort jedoch noch weitaus mehr zu entdecken. Das verschlafene Dorf North Tawton am Rande Dartmoors liegt inmitten einer offenen Heidelandschaft, umgeben von malerischen Feldern, durch die sich der Fluss Taw schlängelt - ein Anblick, der einen sofort zu Stift und Papier greifen lässt.

Doch während Hughes seine Zeit damit zubrachte, auf dem Bauernhof seines Schwiegervaters zu arbeiten, können Sie stattdessen einen entspannten Spaziergang genießen. Oder machen Sie einen Ausflug entlang des malerischen Tarka Trails, der durch North Tawton hindurch zum hübschen Örtchen Sticklepath und hinaus in die Heide führt.Nachdem Sie dem Taw eine Weile gefolgt sind, können Sie in Sticklepath für ein Pint Jail Ale im The Taw River einkehren – oder besuchen Sie Finch’s Foundry, um zu beobachten, wie Metallwerkzeuge mithilfe der Kraft vom nahe gelegenen großen Wasserrad geformt wurden (stündliche Live-Vorführungen). In Richtung Oakhampton geht es noch tiefer in die Heidelandschaft hinein (halten Sie die Augen nach den Rehen auf, die Hughes so sehr mochte) oder Sie kehren einfach nach North Tawton zurück.

 

Weitere Attraktionen dieser Art anzeigen:

Previous slide
Copyright VisitBritain
Next slide
Schließen

Customer survey …

VisitEngland would like to invite you to take part in a short survey about our website.

It should take no more than a couple of minutes.

Please click here to be taken to the survey

Close

To add items to favourites …

… you need to be logged in.

If you already have an account, log in.

Or register a new account