Salts Mill

Bradford, West Yorkshire

Bis zu den viktorianischen Dachsparren mit individuellen Läden gefüllt.

Weiterlesen … Schließen ×

Wenn Sie hier nach dem Kaufhaus Marks & Spencers suchen, müssen wir Sie leider enttäuschen.

Salt’s Mill in der Nähe von Bradford ist vermutlich das einzige Einkaufszentrum im Land, das die großen Namen meidet (gut gemacht). Stattdessen ist die ehemalige Wollmühle bis zu ihren viktorianischen Dachsparren mit individuellen Läden gefüllt.

Lassen Sie sich einen perfekt sitzenden Anzug bei der Schneiderei Bespoke Tailors anfertigen, bauen Sie Ihre Aggressionen im Early Music Shop an einer mittelalterlichen Einhandtrommel ab oder wählen Sie einige gelbe Rosen aus biologischem Anbau vom Opera Florist aus. Doch hier gibt es ebenso viel zu sehen wie zu kaufen.

Die hohen Decken und großen Rundbogenfenster schaffen eine kathedralenähnliche Atmosphäre, in der sich Kunst ganz wunderbar präsentieren lässt. In vier Galerien ist die größte David-Hockney-Sammlung der Welt untergebracht, einschließlich der Selbstporträts, Bradford-Bilder und seines berühmten Tennis-Drucks – der 1990 direkt aus seinem Atelier in Los Angeles gefaxt wurde.

Die Mühle ist das Zentrum von Saltaire, einer Mustersiedlung mit UNESCO-Weltkulturerbe-Status, die von dem Fabrikanten Sir Titus Salt im Jahr 1853 für seine Arbeiter entworfen wurde. Und während Sie am Armenhaus, dem Hospital und den gepflegten Kleingärten vorbeischlendern, sind das Schlange stehen und die Menschenmassen in der Einkaufsmeile zu Hause schnell vergessen.

 

Für weitere Touristeninformationszentren vor Ort:

Weitere Attraktionen dieser Art anzeigen:

Schließen

Customer survey …

VisitEngland would like to invite you to take part in a short survey about our website.

It should take no more than a couple of minutes.

Please click here to be taken to the survey

Close

To add items to favourites …

… you need to be logged in.

If you already have an account, log in.

Or register a new account