Kitesurfing In Hampshire

Hayling Island, Hampshire

Pures Adrenalin im Neoprenanzug

Weiterlesen … Schließen ×

Wenn Sie genauer darüber nachdenken, kommt Ihnen die Idee, sich an ein schmales Holzbrett zu schnallen und von einem riesigen Drachen durch das Wasser ziehen zu lassen, vermutlich ziemlich verrückt vor. Andererseits hat man über das Snowboarden früher Ähnliches gedacht – und heute ist es eine sehr beliebte Sportart.

Kitesurfing, eine neue Brettsportart, entwickelte sich erst in den späten Neunzigerjahren. Glaubt man den Actionsportfans, dann erfreut es sich inzwischen aber einer größeren Beliebtheit als das Windsurfen.

Wenn Sie neugierig sind, was hinter all dem Gerede steckt, dann machen Sie sich doch auf nach Hayling Island in Hampshire, wo einer der Pioniere der Sportart, Chris Bull, das älteste Kitesurfingzentrum des Königreichs leitet.

Die seit dem Jahr 1999 geöffnete Hayling Island Kitesurf School (HIKS) ist eines von nur drei nationalen Ausbildungszentren der British Kitesurfing Association (BKSA) in Großbritannien und veranstaltet Kurse für Anfänger, Experten und all diejenigen von uns, die irgendwo dazwischen liegen.

Ein weiterer Vorzug Ihres Besuchs besteht darin, dass Sie praktisch den ganzen Tag am Strand von Hayling Island verbringen können. Er gilt als einer der besten Kitesurfingstrände Europas. Die Schule besitzt hier eigene Trainingsbereiche in seichtem Wasser mit Sandgrund, was das Risiko eines "Kitemares" (oder Absturzes, wie die meisten von uns sagen würden) deutlich reduziert.

 

 

Für weitere Touristeninformationszentren vor Ort:

Weitere Attraktionen dieser Art anzeigen:

Schließen

Customer survey …

VisitEngland would like to invite you to take part in a short survey about our website.

It should take no more than a couple of minutes.

Please click here to be taken to the survey

Close

To add items to favourites …

… you need to be logged in.

If you already have an account, log in.

Or register a new account