JORVIK Viking Centre

York, North Yorkshire

Treffen Sie Ivar, den Knochenlosen

Weiterlesen … Schließen ×

Als 1966 ein altes Gebäude abgerissen wurde, stand der York Archaeological Trust (die archäologische Stiftung Yorks) schon in den Startlöchern. Was sie entdeckte, waren Überreste einer großen, ehemaligen Wikinger-Siedlung, die auf das 7. Jahrhundert zurückdatiert wurden. Schnell wurde entschieden, hier das JORVIK Viking Centre zu kreieren.

Es erzählt die Geschichte von vielen verschiedenen, illustren Gestalten; darunter Ivar, der Knochenlose, der die Stadt im 9. Jahrhundert überfiel. Manche Forscher vermuten, dass der Name tatsächlich von einer Knochenkrankheit kommt, andere glauben, dass er von seinem schlangenähnlichen Charakter abgeleitet wurde.

In jedem Fall war er gnadenlos. Er brachte Edmund of East Anglia um, indem er ihn an einen Baum fesseln und seine Bogenschützen Zielübungen machen ließ. Ein anderer Feind fand seinen Tod, weil Ivar ihn durch den sogenannten Blutadler hinrichten ließ. Dem armen Mann wurden dabei die Lungen aus seinem Rücken herausgezogen.

Sie werden froh sein zu hören, dass hier heute alles viel friedlicher ist. Steigen Sie in die Zeitkapsel und lassen Sie sich ins Jahr 880 n. Chr. zurückversetzen. Spüren Sie die Hitze aus dem Ofen des Schmieds und kosten Sie Wikinger-Eintopf auf dem geschäftigen und authentischen Markt. Erfahren Sie, wo die Eindringlinge herkamen, weshalb sie kamen und wie sie die Geschichte Englands beeinflussten.

Für weitere Touristeninformationszentren vor Ort:

Weitere Attraktionen dieser Art anzeigen:

Previous slide
V© Visityork.org
V© Visityork.org
V© Visityork.org
V© Visityork.org
V© Visityork.org
Next slide
Schließen

Customer survey …

VisitEngland would like to invite you to take part in a short survey about our website.

It should take no more than a couple of minutes.

Please click here to be taken to the survey

Close

To add items to favourites …

… you need to be logged in.

If you already have an account, log in.

Or register a new account