Angel of the North

Gateshead, Tyne and Wear

Das einzigartige Kunstwerk in Gateshead.

Weiterlesen … Schließen ×


Der Angel of the North ist ziemlich beeindruckend, ob Sie sich nun für Kunst interessieren oder nicht.

Er steht auf einem Hügel nahe der Stadt Gateshead und ist gigantische 20 Meter hoch. Das sind vier Doppeldeckerbusse übereinander.

Doch es ist nicht nur die Höhe, die den Engel des Nordens so bemerkenswert macht. Es sind ebenfalls seine enormen ausgestreckten Flügel, die beinahe so lang sind wie ein Jumbo-Jet.

Das Kunstwerk wurde 1998 vom Künstler Antony Gormley erschaffen, unter anderem auch, um an die vielen Bergarbeiter zu erinnern, die hier 200 Jahre lang ihr Leben unter derselben Erde fristeten, auf der das Werk heute steht. Und wenn man bedenkt, dass 90.000 Menschen jeden Tag daran vorbeifahren, kann man das durchaus als gelungenen Tribut bezeichnen. Wenn Sie denken, dass der Engel schon von Weitem cool aussieht, dann warten Sie, bis Sie ihn aus der Nähe betrachtet haben.

Um es klar zu sagen: er ist gigantisch. Und das ist noch nicht alles. Er steht auf 600 Tonnen Beton, der sich bis 20 Meter unter die Erde erstreckt. Was auch nötig ist, denn die Skulptur muss hier Windgeschwindigkeiten von bis zu 160 km/h aushalten.

Wenn Sie dieses überwältigende Kunstwerk also noch nicht besichtigt haben, können wir Ihnen nur dazu raten. Obgleich Sie sich nicht beeilen müssen. Angeblich wird der Angel of the North hier noch weitere 100 Jahre stehen bleiben....

 

Für weitere Touristeninformationszentren vor Ort:

Weitere Attraktionen dieser Art anzeigen:

Schließen

Customer survey …

VisitEngland would like to invite you to take part in a short survey about our website.

It should take no more than a couple of minutes.

Please click here to be taken to the survey

Close

To add items to favourites …

… you need to be logged in.

If you already have an account, log in.

Or register a new account